Sprache auswählen (de)

Metalock Russland expandiert!

Metalock Engineering Russland reagiert mit neuer Werkshalle auf steigenden Bedarf.

 

Am 08.07.2019 fand die feierliche Eröffnung der neuen Werkhalle von Metalock Engineering Russland in der Stadt Podolsk, nahe Moskau, statt:

 

 

Martyn Green, CEO der Metalock Engineering Gruppe, und Thomas Großgarten (jeweils im Bild rechts), Geschäftsführer der Metalock Deutschland, gratulierten als Gesellschafter Herrn Leo Eppinger (links) und seinem Team zu der tollen Entwicklung der russischen Gesellschaft, die die neue Werkstatt erforderlich machte.

 

 

Die Besucher spiegelten das breite Branchenspektrum wider, welches Metalock bedient. So waren Kunden aus der Energie-, Chemie-, Stahl-, Automobil- und Schifffahrtsindustrie vertreten, die sich über die Leistungen von Metalock Engineering Russland informierten. Diese umfassen vor allem die mechanische Bearbeitung, das Schweißen oder "Metalocken" sowie die Maschinenüberholung direkt beim Kunden vor Ort.

Die neue Werkstatt ermöglicht nun zusätzlich die schnelle und flexible Ersatzteil- oder Werkzeugfertigung in kleinen Losgrößen und mit äußerst kurzen Lieferzeiten. Sie ist mit einer CNC-gesteuerten Plasma-Schneidanlage, modernen Drehbänken, Bohrwerken und Fräsmaschinen bestens ausgerüstet.

 

 

Die russischen Kunden schätzen nicht nur die technische Expertise von Metalock Russland, sondern auch die einfache und direkte Kommunikation in der Landessprache. Dadurch wird die Zusammenarbeit wesentlich vereinfacht und beschleunigt.