Sprache auswählen (de)
Menü

Reparaturen für die Marine- und Offshore-Industrie 

Der Konzern Metalock Engineering bietet bereits seit vielen Jahrzehnten Spezialserviceleistungen für alle Betreiber in der Marine- und Offshore-Industrie – und das an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr.

Bohrtürme, Hubbohrinseln, Plattformen und FPSO-Anlagen

Wir arbeiten für einige der wichtigsten Betreiber der Marine- und Offshore-Industrie sowie für Originalhersteller, die Anlagen und weitere Betriebsmittel für diese Weltbranche liefern. Wir sind bereits seit vielen Jahrzehnten auf Vor-Ort-Reparaturen für die Marineindustrie spezialisiert. Daher können Sie unbesorgt sein: Ihre Maschinen sind bei uns in sichersten professionellen Händen.

  • Alle Arten von Marine- und Handelsschiffen während des Baus oder Betriebs
  • Bohrtürme, Hubbohrinseln, Produktionsplattformen und FPSO-Anlagen während des Baus oder Betriebs
  • Wir können nicht nur bei Notfällen und Havarien schnell reagieren, sondern auch bei geplanten Konstruktions- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie Projekten im Trockendock.
Jack Up Rig Jack Up Rig
Offshore rig and construction Offshore rig and construction

Die Vorteile unserer In-situ-Reparaturen

Wie bei allen unseren In-situ-Reparaturen für die Marine- und Offshore-Industrie, aber auch an Land, ergeben sich für Sie dadurch zahlreiche bedeutende Vorteile:

  • Ein bewährter, lösungsorientierter Ansatz für Spezialreparaturen
  • Unterstützung für Schiffsbetreiber rund um die Uhr und rund um den Globus
  • Schnellere Verfahren reduzieren teure Ausfallzeiten und erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer Betriebsmittel
  • Durch die längere Lebensdauer der Betriebsmittel wird ein Investitionsaufwand für teure Austauschkomponenten vermieden
  • Machen Sie sich einen guten Namen – und schützen Sie ihn
  • Eine zuverlässige zentrale Anlaufstelle für diese Spezialarbeiten im Bereich des Schiffsmaschinenbaus
  • Seelenfrieden, der unbezahlbar ist

Ein breit gefächertes Angebot an Reparaturen im Trockendock

Unser Spektrum an regelmäßig für die Marineindustrie durchgeführten In-situ-Reparaturen an Schiffen im Trockendock umfasst folgende Arbeiten:

  • Austausch von Motorhauptlagern
  • Überprüfungen von Hauptlagern und Kurbelzapfen
  • Mechanische In-situ-Bearbeitung von Kurbelzapfendurchmessern
  • Mechanische Vor-Ort-Bearbeitung von Hauptlagern
  • Reparatur gerissener Dieselmotorblöcke, Zylinder, Grundplatten und Mäntel
  • Aufarbeitung der Kontaktflächen von Zylinderlaufbuchsen
  • Vor-Ort-Ausdrehen für sämtliche Motoren
  • Ausrichten von Motoren
  • Ausrichten/Bohren von Stevenrohren und A-Rahmen
  • Nachbohren von Kupplungsbohrungen
  • Mechanisches Bearbeiten von Kransockelplattformen
  • Nachbohren der Bohrungen an Strahlrudern und Stabilisatoren
  • Ausrichten und Nachbohren von Rudergehäusen, ‑blättern und ‑hörnern
  • Wiederaufbauen verschlissener Propellernaben durch Metallspritzen und erneutes mechanisches Bearbeiten

Viele unserer Reparaturen werden auch längsseits des Schiffs oder sogar mitten auf dem Ozean ausgeführt. Und sollte eine In-situ-Reparatur tatsächlich nicht möglich sein, können wir Ihre Anlagenkomponenten in unsere vollausgestatteten Werkstätten bringen.

Ganz gleich, ob Sie in naher Zukunft eine kostengünstige Anlagenreparatur benötigen oder für die fernere Zukunft eine spezielle Instandhaltungsmaßnahme für Ihr Schiff planen – kontaktieren Sie uns!