Sprache auswählen (de)
Menü

Reparaturen in der Papierindustrie

In der Vergangenheit wurden bei Reparaturen in der Papierindustrie Maschinen zeitaufwändig ausgebaut, repariert und anschließend wieder eingebaut. Unsere über mehrere Jahrzehnte in der Branche erworbenen Fähigkeiten und Erfahrungen machen jetzt hochwertige In-situ-Reparaturen zu einer kostengünstigen und zuverlässigen Alternative, wenn Sie Zeit und Geld sparen und Ihr Werk überdies so schnell wie möglich wieder in Betrieb nehmen müssen.

Verfahren für die Papierindustrie

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Arbeiten, die wir für Sie durchführen können:

Thermisches Spritzen von Krepp- und anderen Zylindern

process diagram

  1. Thermisches Spritzen beschädigter Kanten
  2. Partielle Reparaturen einschließlich Verschließen von Poren und Aufarbeiten beschädigter Walzengehäuse
  3. In-situ-Bandschleifen und Feinstbearbeiten von glatten oder bombierten Walzen sowie Trockenzylindern
  4. Thermisches In-situ-Spritzen von glatten oder bombierten Walzen und Trockenzylindern gefolgt von neuerlichem Schleifen, um die Lebensdauer und die Korrosionsbeständigkeit zu erhöhen
  5. Reparaturen mit dem ohne Wärme auskommenden Metalock Verriegelungsverfahren für gerissene Zylinder
  6. Fräsen von Nuten, Stützlagerauflagen usw.
  7. Aufarbeiten von Lagerzapfen
  8. Abdichten bei Dampfleckagen
  9. Bearbeiten von Dichtflächen an Zugangstüren

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie dank unserer Erfahrung in der Papierindustrie Zeit und Geld sparen können.